20,00 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

ISSN:1611-9207
Bestellnr.:032103
Seiten:72
Erschienen:2021
Homepage:Internetseite aufrufen
Lieferzeit:3 - 5 Tage
Sektion Wirtschaftspsychologie (BDP) (Hrsg.)

Wirtschaftspsychologie aktuell 3/2021

Personalentwicklung - Selbstverantwortlich lernen und arbeiten

Umgang mit psychischen Belastungen für Führungskräfte, Future Skills und Future Learning, Beruflicher Aufstieg ohne Führungsposition, Mythos selbstverantwortlich Lernende, Positive Self-Leadership

 

Folgende spannende Themen erwarten Sie in dieser Ausgabe:

  • Future Skills und Future Learning: Future Skills und Future Learning sind von zentraler Bedeutung für den zukünftigen Unternehmenserfolg. Die Schließung bestehender Skill-Gaps wird zum strategischen Imperativ und verlangt eine strategische Ausrichtung des Kompetenzmanagements und Corporate Learning.

  • Mythos: Selbstverantwortlich Lernende: Immer schneller lernen, immer schneller verändern. Vor dieser Herausforderung stehen Unternehmen und stellen einen Pool an Lernangeboten zur Verfügung. Die Mitarbeitenden
    sollen das Gelernte selbstverantwortlich umsetzen, doch der Transfer gelingt selten. Axel Koch bringt mit seiner Transferstärke-Forschung Licht ins Dunkel und zeigt auf, warum Firmen viel Geld verbrennen.

  • Fachkarrieren erfolgreich einführen: Eine gute Alternative zu Führungspositionen sind Fachkarrieren. Doch viele Unternehmen wissen nicht, wie sie sie umsetzen sollen. Wir sprachen mit Regina Bergdolt darüber, was Fachkarrieren ausmacht und wie Unternehmen sie einführen können.

  • Servant Leadership: „Wer bin ich denn noch, wenn ich nicht mehr entscheiden darf?“: Das Thema Selbstorganisation erzeugt Verunsicherung. Doch die Selbstorganisation bietet optimale Voraussetzungen, damit
    Teams effektiv und effizient zusammenarbeiten können. Dabei ändert sich jedoch auch die Rolle der Führungskraft
    vom Entscheider hin zum „Servant Leader“.

  • Positive Self-Leadership: Wenn der Ton die Musik macht: Positive Self-Leadership ist mehr als nur eine Ergänzung zu den Leadership-Themen und -Methoden. Es ist ein essenzielles Thema für uns alle, nicht nur für Führungskräfte. Eine ausbalancierte Selbstführung hält gesund und macht Spitzenleistungen erst möglich.
     
  • u.vm.


Wirtschaftspsychologie aktuell
– Zeitschrift für Personal und Management – erscheint viermal im Jahr und ist das führende Fachmagazin für wirtschaftspsychologische Themen und Trends. Viermal im Jahr berichten darin Fachleute aus Wissenschaft und Praxis fundiert und anschaulich über psychologische Erkenntnisse aus der Forschung und deren Umsetzung in Unternehmen. Die Zeitschrift ist zudem das Organ der Sektion Wirtschaftspsychologie im Berufsverband deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. (BDP).